Mentoring für den Ausbilder:

 

Immer häufiger werden Ausbildungsplätze nicht mehr von Betrieben besetzt. Das hat verschiedene Gründe: Viele Schulabgänger studieren lieber anstatt eine Ausbildung zu machen und diejenigen, die sich um einen Ausbildungsplatz bemühen, sind andere Jugendliche als noch vor ein paar Jahren.

 

Mangelnde Kommunikation, Missverständnisse, unterschiedliche Vorstellungen sind nur einige der Punkte, die zu einem vorzeitigen Abbruch einer Ausbildung führen. Fast jeder vierte Ausbildungsvertrag (in absoluten Zahlen: 148.635) wurde laut Berufsbildungsbericht (2012) im Jahr 2011 gelöst.

 

Als Mentor unterstütze ich Sie im Dialog mit den Auszubildenden bei Konfliktlösungen sowie Themen wie Lernmotivation und berufliche Orientierung.

Wichtige Links 
Kontakt
  • Xing_200x200.png
  • YouTube-Reflexion
  • LinkedIn Reflexion
  • Google + Reflexion
Follow Us

© 2015 - 2018 by Ute Preisig. Impressum | Datenschutzerklärung